Am Ende wurde es mehr als eine (Schul-)Stunde, die der SPD Landtagsabgeordnete Rainer Hinderer bei den IB Beruflichen Schulen in Heilbronn verbracht hat. Nach einem kurzen Gespräch mit Schulleiter Marco Schmidt über die Situation der IB Beruflichen Schule und der Schulen in freier Trägerschaft allgemein stellte sich der Abgeordnete den Fragen der Eingangsklasse des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums. Was macht ein Politiker den ganzen Tag, wie viele Ferien hat ein Politiker oder warum ist er bei der SPD? Daneben wurde auch kritisch hinterfragt, welchen Einfluss die Bundespolitik auf Landesebene hat und wie er und seine Partei auf die AfD reagiert. Ganz ohne Berührungsängste haben die Schüler*innen alles gefragt, was ihnen auf dem Herzen lag, und bekamen ehrliche und verständliche Antworten. Für die Schule und die Schüler*innen war es eine gute Gelegenheit, einen Eindruck von der großen Welt der Politik zu bekommen.  Klaus Blank, Klassenlehrer der SG11, fand es eine gelungene Veranstaltung und war von der Offenheit des Abgeordneten überrascht. Die IB Beruflichen Schulen hoffen, auch nächstes Jahr, am Tag der freien Schulen, einen Abgeordneten einladen zu können.